Prozess-Beratung in der Zerspanung

Richard Gauß

Über Richard Gauß oder zu  Partner & Links

Beginn des beruflichen Werdegangs 1991 mit der Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker bei der Firma Grammel. Hier vertiefte er seine Kenntnisse bis 1999 und absolvierte während dieser Zeit den Handwerksmeister in der Feinwerktechnik.
Bei der Firma Holzma sammelte er ab 1999 Erfahrungen als mitarbeitender Schichtmeister in der Großteilefertigung an CNC- Fräs- und Bohrzentren.
Ab 2002 verantwortete er bei der Firma Genthner die Einführung und den Aufbau der Fertigung von Drehfrästeilen für die Luft- und Raumfahrttechnik.

Als Prozessverantwortlicher wurde ihm die Leitung der Präzisionsmechanik mit 5-Achsfräsmaschinen anvertraut. Während dieser Zeit bildete er sich zum staatlich geprüften Techniker Fachrichtung Maschinentechnik an der Carl-Benz Schule in Karlsruhe weiter. Erste Kontakte mit Wolfgang Sixt ergaben sich ab 2006 bei der Firma Benzinger Präzisionsmaschinen.


Mit der Tätigkeit als Anwendungstechniker im Industriebereich wurden ihm Projektmaschinen, die zum Teil mit Roboter oder Handling Systemen ausgestattet waren, anvertraut. Wertvolle Erfahrungen sammelte er bei Internationalen Projekteinsätzen und Messeauftritten. Für Beratung und Verkauf von Zerspanungswerkzeugen war er ab 2014 bei der Firma Paul Horn GmbH tätig.
Mit den Schwerpunkten - Auslegen von Standard und Sonderwerkzeugen. Seine Ausbildung und seine breit gefächerte Erfahrung von fast 25 Jahren bilden eine fundierte Basis um Sie bestmöglichst zu beraten. 

Seit Mai 2016 bringt Richard Gauß noch mehr Wissen und Schwung in das Team WZM-Sixt Wolfgang Sixt  www.wzm-sixt.de.
Umfassender Beratung bei der Auswahl von Präzisionsdrehmaschinen, der Auswahl des geeigneten Prozesses, bis hin zur Umsetzung und Schulung Ihrer Mitarbeiter im Betrieb an Ihrer Maschine.

Kontakt oder weiter zu Service und Beratung